Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Aug
20

Arabische Gaumenfreuden im Kempinski Hotel Muscat

Arabische Gaumenfreuden im Kempinski Hotel Muscat
Wadi Cheese Cake (Bildquelle: @Kempinski Hotel Muscat)

Wie schmeckt Oman? Ein bisschen nach Indien, Thailand, der Arabischen Halbinsel und Ostafrika. Die Küche Omans ist seit jeher vielfältig und von verschiedenen Einflüssen geprägt. Umso spannender ist das Geschmackserlebnis, dass das Kempinski Hotel Muscat seinen Gästen bietet: traditionell, authentisch, weltoffen.

Zimt, Kardamom, Safran, Kurkuma, Nelken und Rosenwasser: Das sind die Gewürze des Orients, die sofort Bilder aus 1001 Nacht in uns hervorrufen und bis heute die Rezepte landestypischer Gerichte im Oman prägen. Nebenbei wirken sie sich auch noch äußerst positiv auf die Gesundheit aus: Safran beispielsweise regt den Appetit an, wirkt krampflösend und sorgt nach starkem Alkoholgenuss für einen klaren Kopf.

Im Kempinski Muscat lassen sich die Chefs de Cuisine unter der Federführung von Chefkoch Guillaume Joly von den einzigartigen Genüssen des Omans inspirieren und kreieren mit viel Fingerspitzengefühl und Kreativität ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot. Traditionell orientalische Küche trifft auf zeitgemäße internationale Menükomponenten mit asiatischer Note. Die Gäste im Kempinski Hotel Muscat können im The Kitchen Restaurant live die Kochkünste der Küchenchefs erleben oder im Bukhara Restaurant ein köstliches nordindisches Mahl zu sich nehmen. Für Liebhaber der thailändischen Straßenküche ist das Soi Soi genau der richtige Platz: ein lebhaftes Restaurant, das an die geschäftige Straßenküchenszene von Bangkok erinnert. Während das Boulevard Tea House authentische indische Teesorten im Sortiment hat, findet man im Cafe One, dem Deli des Hotels oder in der Amwah Lounge, köstliche Dessert und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre. Zale, die Beachfront Lounge des Hotels, ist spezialisiert auf eine weltweit inspirierte Küche, die saisonale Zutaten und die frischesten lokalen Produkte verwendet.

Chefkoch Guillaume Joly, hat nachfolgend das Rezept seiner Lieblingsvorspeise “Omani Rock Lobster Cocktails” und das charakteristische Desserts, den Wadi-Käsekuchen aufgeschrieben.

Omani Rock Lobster Salat Inspiration. Der Omani Rock Lobster Salat ist ein typisches Gericht im Zale, der Strandlounge des Kempinski Hotel Muscat. Das Gericht ist eine Hommage an das üppige Unterwasserleben in den Gewässern des Oman, das lokale Zutaten mit modernen Zutaten kombiniert und omanische Produkte mit europäischem Flair verbindet.

Zutaten: 130 g Römersalatherzen, 250 g gekochter omanischer Hummerschwanz, 110 g Cocktailsauce, 80 g Avocado, 60 g Grapefruits in Scheiben, 10 g roter Chili

Cocktailsauce: 35 g Mayonnaise, 50 g Ketchup, 10 g Frischkäse, 10 g Meerrettich, 2 g Tabasco, 6 g Zitronensaft, mischen und mit schwarzem Pfeffer würzen

Zubereitung: Alle Zutaten für die Cocktailsauce vermischen, den Hummer in Scheiben schneiden und alle Zutaten auf einer kalten Platte anrichten und mit Schnittlauch und rotem Chili garnieren.

Im Kempinski Hotel Muscat serviert der Chef gerne den Wadi Käsekuchen. Er ist das charakteristische Dessert des Hotels, eine Hommage an die weite Landschaft und das landwirtschaftliche Erbe des Oman. Die Idee stammt von einem Rezept, das einige der wichtigsten lokalen Zutaten rund um die Wadis wie Datteln, Kokosnuss und Ziegenkäse kombiniert. Die darunter liegenden Kekse und Krümel weisen auf die felsige Beschaffenheit der Wadis im Oman hin. Ansonsten werden im Oman traditionell Obst, besonders frische Datteln und “Halwa” zum Dessert gereicht. Im Arabischen bedeutet “halwa” übrigens süß, und das nicht ohne Grund: Das Rezept besteht aus Butterschmalz, karamellisiertem Zucker, Mandeln und Stärke. Das Ganze wird mit Safran und Kardamom geschmacklich verfeinert.

Über Kempinski:

Die 1897 gegründeten Kempinski Hotels sind Europas älteste Luxushotelgruppe. Kempinski”s reiches Erbe an tadellosem persönlichem Service und hervorragender Gastfreundschaft wird durch die Exklusivität und Individualität seiner Immobilien ergänzt. Kempinski verwaltet heute ein Portfolio von 74 Fünf-Sterne-Hotels und Residenzen in 32 Ländern und erweitert dieses um neue Objekte in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien und Amerika. Jedes einzelne Haus spiegelt die Stärke und den Erfolg der Marke Kempinski wider, ohne das Erbe aus den Augen zu verlieren. Das Portfolio umfasst denkmalgeschützte Objekte, preisgekrönte Urban Lifestyle Hotels, herausragende Resorts und repräsentative Residenzen. Jedes Hotel ist von der Qualität durchdrungen, die die Gäste von Kempinski erwarten, während sie die kulturellen Traditionen des Ortes annehmen. Kempinski ist Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), der weltweit größten Allianz unabhängiger Hotelmarken.

www.kempinski.comwww.discoveryloyalty.com

Bildquelle: @Kempinski Hotel Muscat

Das Kempinski Hotel Muscat ist in die Gemeinde Al Mouj eingebettet, liegt an einem über 6 km langen, atemberaubenden Küstenlabschnitt und bietet 310 Zimmer und Suiten, modernste Konferenzräume, Restaurants und Bars der Spitzenklasse, ein Fitnesszentrum sowie ein elegantes Spa. Das elegante Hotel bietet eine Mischung aus örtilichen Traditionen und europäischem Luxus der Spitzenklasse.

www.kempinski.com/en/muscat/kempinski-hotel-muscat/

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Muscat
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»