Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mrz
13

An der Nordsee heißt es jetzt Glamping statt Camping

Campingplatz Dornumersiel setzt auf neuen Urlaubstrend

An der Nordsee heißt es jetzt  Glamping statt Camping

Glampingurlaub im Pipowagen in Dornumersiel

Urige Schlafkojen statt unbequemer Isomatten, ein Holzdach anstatt Zeltplane über dem Kopf, und eine komfortable Küche mit Kühlschrank, Esstisch und zwei Stühlen anstatt Campingkocher und Plastikgeschirr. Der Urlaub in der Natur wird glamouröser, er heißt „Glamping“ und ist im Trend. Deshalb bietet der Campingplatz in Dornumersiel an der niedersächsischen Nordseeküste ab Juni sieben „Pipo- bzw. Zirkuswagen“ als neue, ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit an. Und das in prädestinierter Lage am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, mit Blick über Salzwiesen, Strand und Nordsee.

„Wir wollen mit diesem Glamping-Angebot neue Kunden auf unseren Campingplatz am Nordseestrand in Dornumersiel anlocken, Einzelreisende oder Paare, die etwas Besonderes suchen. Oder auch Gäste die einen naturnahen Urlaub bevorzugen, dabei auf einen gewissen Komfort nicht verzichten möchten.“ Rolf Kopper, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Gemeinde Dornum ist sich sicher, dass diese ungewöhnliche Urlaubsform ein Erfolg wird.

Einer der sieben Pipowagen hat als Ausstellungsstück auf der Camping & Freizeitmesse in Essen vom 15. – 19. Februar bereits seinen ersten Einsatz hinter sich. „Selbst überzeugte Caravanurlauber konnten sich einen Urlaub im Pipowagen gut vorstellen.“ berichtete Amko Beninga, Messe-Mitarbeiter der Tourismus GmbH: Hellauf begeistert seien die Besucher über die edel wirkende Einrichtung des Zirkuswagens gewesen.

Die aus Holz hergestellten Pipowagen haben ein historisches Vorbild. Sie sind Nachbauten der historischen Zirkuswagen. Das besondere Flair durchzieht den Wagen auch im Inneren. Die weiße Einrichtung erinnert an den Landhausstil. Der großzügige Wohnraum mit Sofa, Küchenzeile, Essecke, zwei gemütlichen Schlafkojen und separatem WC-Raum lassen keine Wünsche offen und dürften eine komfortable Alternative für manchen eingefleischten Zelter oder Camper sein. Mit der überdachten Terrasse haben die Holzwagen eine Länge von 9 m.

Mehr Informationen auf campingplatz-am-nordseestrand.de

Die Tourismus GmbH Gemeinde Dornum ist verantwortlich für die touristische Vermarktung der Gemeinde Dornum mit dem Nordseebad Dornumersiel, dem Küstenbadeort Neßmersiel und der Herrlichkeit Dornum sowie der Samtgemeinde Holtriem. Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen die Förderung des Tourismus, von Veranstaltungen und die umfassende Information und Betreuung der Touristen vor und während ihres Urlaubs

Kontakt
Tourismus GmbH Gemeinde Dornum
Marlene Heyken
Hafenstr. 3
26553 Dornum
04933-91110
04933-911115
info@dornumerland.de
http://www.dornumerland.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»