Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jul
13

Air New Zealand bringt die Welt nach Mittelerde

Air New Zealand ist wieder die offizielle Fluglinie von Mittelerde. Dazu hat Neuseelands nationale Fluggesellschaft jetzt eine weltweite zweijährige Vereinbarung mit New Line Cinema und Metro-Goldwyn-Mayer über eine Partnerschaft zu den beiden Hobbit-Filmen „The Hobbit: An Unexpected Journey“ (Der Hobbit – Eine unerwartete Reise) und „The Hobbit: There and Back Again“ (Der Hobbit – Hin und Zurück) getroffen. Damit knüpft der Carrier an die Kooperation im Rahmen der Herr der Ringe-Trilogie an.

Rund um die Partnerschaft sind eine Vielzahl von Promotions und besonderen Erlebnissen geplant. So werden zwei Boeing 777-Maschinen mit Hobbit-Motiven lackiert. Zudem gibt es eine Sonderausgabe des Sicherheitsvideos für die Passagiere, die von London über Los Angeles nach Auckland unterwegs sind.

Mike Tod, Air New Zealand General Manager Marketing & Communications, erklärt: „Wir freuen uns auf viele internationale Besucher anlässlich der Weltpremiere von „The Hobbit: An Unexpected Journey“ am 28. November 2012 in Wellington. Neuseeland ist weltweit als Heimat von Mittelerde bekannt und Air New Zealand macht diesen Zauber für Reisende erlebbar. Die neue Vereinbarung baut auf der erfolgreichen Herr der Ringe-Partnerschaft auf. Erneut wird Air New Zealand durch innovative Wege sowie den Einsatz von mehreren Millionen NZ-Dollar für Marketing-Initiativen auf der ganzen Welt auf sich aufmerksam machen. Social Media, seit der Herr der Ringe-Trilogie immens gewachsen, wird eine wichtige Rolle spielen, wenn wir über die nächsten beiden Jahre Hobbit-Film-Fans mit Mittelerde verbinden werden.“

Mit der Bemalung der beiden Boeing-Maschinen wurde das neuseeländische Unternehmen Weta Workshop beauftragt. Zum Kinostart des ersten der beiden Hobbit-Filme wird eine Boeing 777-300 mit Filmmotiven gestaltet. Der Zweite wird von einer bemalten Boeing 777-200 begleitet. Dazu entsteht ein neues Sicherheitsvideo.

Sue Kroll, Warner Brothers President Worldwide Marketing erklärt, dass Air New Zealands Engagement einzigartig ist. „So wie es Peter Jackson gelingt, Zuschauer in die magische Welt von Mittelerde zu versetzen, bringt Air New Zealand die Menschen zu den atemberaubenden Landschaften, die diesen monumentalen Produktionen eine Heimat geben. Die Promotions, die Air New Zealand im Zusammenhang mit „The Hobbit: An Unexpected Journey“ und „The Hobbit: There and Back Again“ plant, sind plakativ und innovativ. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im Rahmen der Werbekampagnen zu den beiden Filmen.“

Über „The Hobbit: An Unexpected Journey“:
Filmemacher und Oscar-Preisträger Peter Jackson führte Regie bei „The Hobbit: An Unexpected Journey“, dem ersten von zwei Filmen nach der Vorlage des populären Meisterwerkes von J.R.R. Tolkien. Der zweite Film trägt den Titel „The Hobbit: There and Back Again“. Das Drehbuch für die New Line Cinema und Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) Produktion „The Hobbit: An Unexpected Journey“ schrieben Fran Walsh und Philippa Boyens sowie Peter Jackson und Guillermo del Toro. Neben Jackson treten Carolynne Cunningham, Zane Weiner und Fran Walsh als Produzenten auf. Warner Brothers Pictures ist für den weltweiten Kinovertrieb zuständig. Die internationale Vergabe der Fernsehrechte übernimmt MGM.

Weitere Informationen zu Air New Zealand im Internet: www.airnewzealand.de

Mit einer Flotte von 102 Flugzeugen fliegt Air New Zealand Ziele in Australien, dem Südpazifik, Asien, Nordamerika und Europa an. Innerhalb Neuseelands bedient die Fluggesellschaft 27 Städte und verfügt damit über das umfangreichste Streckennetz im Land. Verbindungen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet der Carrier mit Star Alliance-Partnern an. Mit Air New Zealand ist Auckland täglich direkt ab London-Heathrow über Los Angeles und fünfmal wöchentlich über Hongkong zu erreichen.

Air New Zealand ist stolzes Mitglied des Star Alliance Netzwerkes. Dieses wurde 1997 als erste echte globale Allianz von Fluglinien gegründet, die dem internationalen Reisenden Wiedererkennung und nahtlosen Service bietet. Die Akzeptanz des Zusammenschlusses unterstreichen zahlreiche Auszeichnungen wie „Market Leadership“ durch die Air Transport World oder „Best Airline Alliance“ durch das Business Traveller Magazin und Skytrax. Zu den Mitgliedern zählen: Adria Airways, Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian, Blue1, British Midland International, Brussels Airlines, Croatia Airlines, EGYPTAIR, Ethiopian Airlines, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Scandinavian Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, SWISS, TAM, TAP Portugal, Turkish Airlines, THAI, United und US Airways. Avianca-TACA, Copa Airlines, EVA Air und Shenzhen Airlines werden als Mitglieder hinzukommen. Insgesamt führen die Gesellschaften der Star Alliance täglich über 20.800 Flüge zu 1.300 Flughäfen in 189 Ländern durch. Weitere Informationen zur Star Alliance unter www.staralliance.com.

Kontakt:
Air New Zealand
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt:
Noble Kommunikation GmbH
Marina Noble, Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen