Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Okt
20

Advent in Kitzbühel: Zauber der Berge und Weltstadt-Shopping.

Christkindlmarkt und Altstadtromantik locken in die vorweihnachtliche Alpenstadt.
Advent in Kitzbühel: Zauber der Berge und Weltstadt-Shopping.

Kitzbühel, 19.10.2011. Mit dem Beginn der Adventszeit empfängt und verzaubert die Gamsstadt ihre Besucher mit besonderem Charme. Die malerische Innenstadt von Kitzbühel zwischen Hahnenkamm und Kitzbüheler Horn stellt die Bühne für den traditionellen Christkindlmarkt. Der Markt öffnet an allen vier Adventswochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag. Vom 25. November bis zum 23. Dezember stehen die Verkaufs- und Genussstände heuer in Kitzbühel. Auch am 8. Dezember und in der Woche vor Heiligabend vom 21. bis zum 23. Dezember wird der Christkindlmarkt geöffnet sein.

Mandelduft und Lichterzauber
An Marktständen locken regionales Kunsthandwerk, Weihnachtsspezialitäten und kulinarische Schmankerl. Besucher genießen den Zauber der Alpenstadt vor der legendären Kulisse der Kitzbüheler Berge. Unter glänzenden Lichterketten und funkelndem Weihnachtsschmuck erleben die Besucher Kitzbühels die Adventsmusik der Turmbläser, Tiroler Glockenspiele und das Krippenspiel. Der Duft von Glühwein aus dem Kessel, von gebrannten Mandeln und von frisch gerösteten Maroni zieht durch die geschmückten Gassen.

Genuss und Geschmack
Auch Genießer tirolerischer Spezialitäten und ausgezeichneter Küche kommen ins Schwärmen: Denn Kitzbühel bietet mit neun Restaurants und insgesamt 13 Hauben die höchste Dichte an preisgekrönten Haubenlokalen in Tirol. Auch traditionelle Schmankerl werden mit legendärer Gastfreundlichkeit und Zutaten aus der Region gepflegt. Einen unvergesslichen Tagesabschluss bieten die Nachtgondelfahrten freitags auf den Hahnenkamm mit Candlelight-Dinner.

Flanieren und Schenken
Die festlich geschmückten Fassaden und Schaufenster laden zum Flanieren durch die winterlichen Gassen und zu exklusivem Weihnachts-Shopping ein. In Kitzbühel trifft Tradition auf weltstädtische Auswahl. Top-Designer und exklusive Labels wie Bogner, Luis Trenker, Moncler oder Louis Vuitton und Kitzbüheler Institutionen wie Kaspar Frauenschuh, Franz Prader oder Helmut Eder ziehen prominente Gäste aus aller Welt an.

Bergluft und Schnee
Sportler und Naturliebhaber wissen: Kitzbühel ist schneesicher. In den letzten beiden Wintern konnte die Skisaison schon im Oktober gestartet werden. Vielleicht können Skifahrer zum Christkindlmarkt schon die ersten Schwünge im frischen Schnee ziehen. Naturliebhaber versetzt eine romantische Fackelwanderung zum Starthaus des legendären Hahnenkamms in schönste Adventsstimmung.

Hochauflösende Fotos und diesen Text finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/KITZ-Advent.zip

Daten und Fakten zum Kitzbüheler Christkindlmarkt sowie Veranstaltungen im Advent finden Sie unter:
http://www.kitzbuehel.com/de/events/topevents/detail/advent/

Exklusive Shoppingadressen, Unterkünfte und Restaurants in Kitzbühel finden Sie unter:
http://www.kitzbuehel.com/de/a-z/

Über Kitzbühel:
Kitzbühel, die legendärste Sportstadt der Alpen, liegt 100 Kilometer östlich von Innsbruck. Eine ausgeprägte Nordstaulage sorgt in der Region für lang anhaltende Schneefälle und große Neuschneemengen. 60 präparierte Pisten mit insgesamt 170 Kilometern und 33 Kilometer markierte Skirouten kennzeichnen das weitläufige Skigebiet. Auch Freeriden abseits der präparierten Pisten ist im Hinterland möglich. Bekannteste Abfahrt ist der prominente Hahnenkamm mit dem Mythos Streif. Das Gebiet verfügt über ein Netz von 53 modernen Seilbahnen und Liften. Wanderer und Sportler finden 56 gemütliche Hütten entlang der Pisten, Wege und Loipen. Neben Skisport bietet die 12.982 Einwohnerstadt Kitzbühel samt ihren drei Feriendörfern zahlreiche Wintersportmöglichkeiten wie Langlaufen und geführte Schneeschuhwanderungen. Der 10. Valartis Bank Snow Polo World Cup ist das weltweit größte Poloturnier auf Schnee. Kitzbühel steht für über 100 Jahre legendäre Skigeschichte. Im ersten Hahnenkamm-Rennen 1931 gingen fünf Kitzbüheler als Erste durchs Ziel: Toni Sailer, Ernst Hinterseer, Anderl Molterer, Fritz Huber und Christian Pravda. Im Jahr 2012 geht das weltberühmte Rennen in die 72. Runde.
www.kitzbuehel.com

Kitzbühel Tourismus
Claudia Waldbrunner
Hinterstadt 18
6370 Kitzbühel
c.waldbrunner@kitzbuehel.com
+43 (0) 5356 66660 -50
http://www.kitzbuehel.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»