Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Nov
07

70 Prozent bei Business und First Class Flügen sparen

Business und First Class Flüge mit den besten Airlines der Star Allianz müssen nicht teuer sein. Mit der richtigen Insider-Strategie lassen sich bis 17. November bis zu 70% pro Flug sparen.

70 Prozent bei Business und First Class Flügen sparen

Business und First Class günstig fliegen

Jeder kennt das Gefühl, eingequetscht in der Economy Class zu sitzen mit wenig Beinfreiheit, einem etwas kräftigeren Nachbarn und dann einem nicht enden wollenden Flug. Am Ziel kommt man dann insbesondere bei Nachtflügen total erschöpft an. Und als ob das nicht genug wäre, sieht man beim Betreten und Verlassen des Fliegers auch noch, wie bequem alles sein könnte, wenn man in der Business oder First Class sitzen würde.

Normalerweise kostet ein Interkontinentalflug in der Business Class mindestens 3.000 Euro und ein First Class Flug mindestens 5.000 Euro. Bei einigen Destinationen kann es auch erheblich teurer werden. So berechnet Lufthansa zum Beispiel für einen First Class Flug nach Tokio im A380 bisweilen stolze 12.000 Euro. Die Frage ist: Ist ein Flug in Business oder First Class so viel Geld wert?

Alexander Koenig, Gründer und Geschäftsführer von First Class & More, den Insider-Portal für smartes exklusives Reisen, hat seine eigene Meinung dazu: „Wenn ich die Wahl habe, würde ich mein Geld immer in ein tolles Urlaubshotel investieren anstatt in einen teuren Flug, denn im Hotel hält man sich jeden Tag auf, im Flieger nur wenige Stunden.“ Doch der Reiseexperte, der auch als Kolumnist für DIE WELT und das Luxusreisemagazin connoisseur circle schreibt, fliegt trotzdem die meiste Zeit selber Business und First Class, denn er hat Strategien entwickelt, die es ihm ermöglichen, bis zu 70% auf die Ticketpreise zu sparen.

„Die beste Strategie ist die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen wie Lufthansa Miles & More & Co. Die wenigsten wissen, wie sehr man auch als Gelegenheitsreisender sparen kann, wenn man Vielfliegerprogramme, Hotelprogramme und dergleichen geschickt nutzt“, sagt der Meilenexperte. Im Moment gibt es eine Insider-Strategie, mit deren Hilfe man die Möglichkeit hat, sich jetzt bis 17. November eine Option auf extrem günstige Business und First Class Flüge im nächsten Jahr zu sichern. Die Strategie lässt sich in etwa fünf Minuten umsetzen. Option sichern bedeutet, dass man sich jetzt noch nicht auf eine Flugroute festlegt. Vielmehr kann man dann ab Dezember für Abflüge in 2013 und 2014 buchen. Wichtig bei der Strategie ist nur, dass man zeitlich etwas flexibel ist und rechtzeitig im Voraus bucht. Perfekt also, wenn man z. B. seinen Urlaub für nächstes Jahr planen möchte.

Exklusiv für seine Premium-Mitglieder hat Koenig ein detailliertes sogenanntes Insider-Bulletin erstellt mit dem Titel „Business und First Class günstig“. In diesem sind alle Schritte beschrieben. Und die ca. Preise für die Flüge können sich sehen lassen. Im Folgenden sind für ausgewählte Destinationen die Preise in Business Class und First Class inkl. Steuern und Gebühren für einen Round Trip in Euro genannt.

Japan/China/Hong Kong 1.238 Euro in Business und 1.527 Euro in First, Thailand/Vietnam/Bali/Indien 1.382 Euro in Business und 1.672 Euro in First, Dubai 948 Euro in Business und 1.238 Euro in First, Südafrika 1.165 Euro in Business und 1.527 Euro in First, USA/Hawaii/Karibik/Mexiko 1.527 Euro in Business und 1.889 Euro in First, Südamerika 1.527 Euro in Business und 1.961 Euro in First, Australien 1.817 in Business und 2.251 Euro in First.

Generell kann man mit nahezu allen Star Alliance Airlines basierend auf Verfügbarkeit der jeweiligen Tickets fliegen. Darunter auch Lufthansa, Austrian, Swiss, Singapore Airlines, Thai Airways, Turkish Airlines und viele mehr. Mehr Informationen finden sich auf www.first-class-and-more.de

Über den Anbieter: „Luxusreisen zu günstigen Preisen“ ist das Motto von First Class & More, (http://www.first-class-and-more.de), dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Seit vielen Jahren versorgt Alexander Koenig, Gründer von First Class & More sowie Buchautor und Kolumnist für die Tageszeitung „DIE WELT“ seine Kunden regelmäßig mit den besten Insider-Informationen rund um dieses Thema. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit, wobei Dubai einen besonderen Schwerpunkt bildet.

Kontakt:
First Class & More
Alexander Koenig
Iris Blue Building, PO Box 213982
359425 Dubai
+971506597811
info@first-class-and-more.de
http://www.first-class-and-more.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»